Sie sind ein Handwerksbetrieb und möchten Ihr Wissen im Umgang mit der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) vertiefen? Dann sind Sie hier genau richtig! Frischen Sie Ihr Wissen auf mit einem intensiven Workshop oder nutzen Sie unser exklusives Schulungsprogramm, das vom Institut Perspektive Handwerk (IPH) in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar für angehende Fachbauleiterinnen und Fachbauleiter entwickelt wurde und erstmals eine zertifizierte Qualifikation ermöglicht. Auch im Rahmen dieser Schulung werden Ihnen u. a. die VOB in all ihren Facetten vermittelt und Ihnen aufzeigt, wie Sie dieses Wissen gezielt in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

In unserem IHK-zertifizierten Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich zum Fachbauleiter/zur Fachbauleiterin mit Spezialkenntnissen inklusive vertiefter VOB-Kenntnisse weiterzubilden. Nutzen Sie die Chance, Ihre Fachkompetenz zu erweitern und Ihr Unternehmen auf ein neues Level zu heben.

IPH-Schulung für Fachbauleiter oder Fachbauleiterin: Mit VOB zum Erfolg

In unseren Seminaren erwerben Sie fundierte Kenntnisse der VOB, die für eine effiziente Vergabe und Abwicklung von Bauvorhaben unerlässlich sind. Wir bereiten Sie gründlich darauf vor, kompetent und sicher mit diesem Regelwerk zu arbeiten. Sie lernen, rechtliche Fallstricke zu vermeiden und Streitigkeiten auf der Baustelle vorzubeugen, indem Sie die Regelungen der VOB genau kennen. Dieses Wissen stärkt Ihre Verhandlungsposition gegenüber Auftraggebern und Lieferanten und fördert Ihre Fähigkeit zur strategischen Vertragsgestaltung. Darüber hinaus erhalten Sie in unseren Schulungen einen Einblick in die neuesten Änderungen und Aktualisierungen der VOB, sodass Sie immer auf dem aktuellen Stand sind und Ihre Projekte entsprechend anpassen können.

Die Inhalte unserer Schulungen decken alle drei Teile der VOB umfassend ab:

VOB/A (Ausschreibung)

Die VOB/A regelt die Vergabe von Bauaufträgen für öffentliche Auftraggeber und Sektorenauftraggeber. Dabei wird zwischen nationalen und EU-Ausschreibung unterschieden und es gibt klare Regeln für Sektorenauftraggeber. Es gibt zwei wesentliche Vergabearten: die Öffentliche Ausschreibung und die Beschränkte Ausschreibungä

VOB/B (Vertragsbedingungen)

In der VOB/B sind die allgemeinen Vertragsbedingungen für Bauleistungen geregelt. Sie soll bestehende Lücken im Werkvertragsrecht schließen und fungiert als Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB). Außerdem sind die Regelungen der VOB/C standardmäßig in die VOB/B integriert.

VOB/C (Technische Vertragsbedingungen)

Die VOB/C umfasst Allgemeine Technische Vertragsbedingungen, die auch als DIN-Normen festgelegt sind. Diese Sammlung enthält technische Anforderungen an die Ausführung von Bauleistungen, die sowohl allgemein als auch gewerkspezifisch gelten. Darüber hinaus beinhaltet sie Regelungen zur ordnungsgemäßen Abrechnung von Bauleistungen.

Die VOB-Anforderungen an die Ausschreibung, den Vertragsabschluss und die technische Ausführung von Bauleistungen sind zentrale Aspekte, die im IPH-Seminar vermittelt werden. Mit dem erworbenen Wissen können Sie nicht nur die Einhaltung der VOB-Bestimmungen sicherstellen, sondern auch die Effizienz und Qualität Ihrer Bauprojekte deutlich steigern. Zudem sind Sie nach der VOB-Schulung in der Lage, Risiken und Konfliktpotenziale frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu steuern.

VOB-Kenntnisse auffrischen mit Schulungen

Gibt es in Ihrem Handwerksbetrieb Herausforderungen mit:

  • nicht genehmigten Nachträgen,
  • Bauverzögerungen,
  • Hindernissen
  • oder wollen Sie lernen, was Sie noch alles aus der Baustelle herausholen können?

Dann ist neben unseren IPH-Schulungen sicher auch unser Intensiv-Workshop zur VOB für Sie interessant. In diesem Workshop bieten wir auch Meisterinnen/Meistern, Projektleiterinnen/Projektleitern, Bauleiter/Bauleiter und anderen Fachkräften aus dem Handwerk die Möglichkeit, ihr vorhandenes Wissen aufzufrischen und sich über die neuesten Entwicklungen im Baubereich und speziell zur VOB zu informieren.

Kostenlose Erstberatung

Haben Sie noch Fragen oder möchten noch weitere Informationen zu unseren Schulungen und VOB-Workshops oder anderen Angeboten? Werfen Sie einen Blick auf unsere FAQ und nehmen Sie gern Kontakt für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch auf. Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren VOB-Seminaren begrüßen zu dürfen!

Zum kostenlosen Erstgespräch